Seit jeher wohne ich in der Region Winterthur - hier gefällt es mir.

Nach der Schule habe ich an der Uni Zürich Geografie studiert. Danach begann ich bei den Winterthur Versicherungen in der Informatik zu arbeiten. Mittlerweile habe ich auf Teilzeitarbeit umgestellt, weil:

Seit 2003 beschäftige ich mich mit der Töpferei, seit 2010 intensiv. Von 2010 bis zum Lehrabschluss Keramikerin EFZ im Juni 2015 lehrte mich Mathies Schwarze das Töpferhandwerk.

2011 gründete ich meine Töpferei. Im Dezember 2013 habe ich das Gewerbelokal in der Giesserei, dem Mehrgenerationenhaus der Gesewo, an der Ida-Sträuli-Strasse 73 bezogen. Dort arbeite ich, wenn ich nicht bei der AXA bin, und meine Sachen sind zum Anschauen und zum Kauf ausgestellt. 

Besuchen Sie mich!

Ich bin Mitglied des Verbandes Schweizer Keramiker swissceramics und des

Vereins Authentica Schweiz.